Dr. Till Utesch
WWU Münster, Institut für Sportwissenschaft, Arbeitsbereich Sportpsychologie, Institut für Sportwissenschaft, Arbeitsbereich Sportpsychologie


Wissenschaftlicher Vortrag
Motorische Entwicklung im Kindesalter: Aktuelle Trends und Implikationen für die Praxis


Vortragszeit
Donnerstag, den 20.09.2018, von 16:30 bis 17:00 Uhr

Vortragsort
Raum S2

Abstract

Die objektive Erfassung der motorischen Entwicklung im Kindesalter ist aus gesellschaftlicher sowie individueller Perspektive bedeutend, um objektive Leistungsentwicklungen im Sportunterricht zu dokumentieren, auf dieser Grundlage Kinder mit Begabungen zu fördern sowie Kinder mit Defiziten zu unterstützen und somit eine gerechte, ganzheitlich gesunde kindliche Entwicklung zu unterstützen. In diesem Beitrag wird das komplexe Zusammenspiel zwischen motorischer Kompetenz, deren Selbstwahrnehmung und der Freude am Sport und an Bewegung beleuchtet. Anschließend werden Implikationen einer gesunden Motorik und deren Förderung für die psychosoziale und kognitive Entwicklung als Basis für erfolgreiche Schulleistungen diskutiert.

Zur Person

Dr. Till Utesch arbeitet als Post-Doktorand am Institut für Sportwissenschaft der WWU Münster. In seiner Dissertation hat er sich mit dem Thema "Diagnostik motorischer Kompetenz und physischer Fitness" auseinandergesetzt und arbeitet derzeit an seiner Habilitation zum Einfluss der Motorik auf die Entwicklung von Kindern. Für seine Forschung ist ihm eine Balance zwischen Theorie und direktem Anwendungsbezug wichtig.