Dr. Gundula Wagner
Pädagogische Hochschule Niederösterreich


Wissenschaftlicher Vortrag
Merkmalsgruppen mathematisch begabter Grundschulkinder

Vortragszeit
Freitag, den 21.09.2018, von 14:45 bis 15:15 Uhr

Vortragsort
Raum S 8

Abstract

Ausgehend von einer Studie (Wagner & Vock, under review), in der ein Einfluss der Klassenzusammensetzung auf die mathematische Schulleistung begabter Grundschulkinder nachgewiesen werden konnte, stellte sich die Frage, ob sich innerhalb dieser begabten Schüler Merkmalsgruppen identifizieren lassen.
Zur Beantwortung der Fragestellung wurde die Teilstichprobe von n=51 begabter Grundschüler in 14 Klassen herangezogen In die Clusteranalyse gingen signifikante Prädiktoren aus der vorangegangenen Studie ein.
Die Ergebnisse zeigen drei trennscharfe Cluster, mit deutlich erkennbaren Merkmalsmustern. Die Interpretation der Cluster erfolgte anhand obiger theoretischer Annahmen, Überlegungen zu entsprechenden Fördermaßnahmen werden angestellt.

Zur Person

Dr. Wagner lehrt und forscht an der PH Niederösterreich. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind: quantitativ, systemische Begabungsforschung;