Jessica Bangisa
Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften


Workshop
Talentscouting-Programm an der Ostfalia Hochschule in Niedersachsen

Vortragszeit
Freitag, den 21.09.2018, von 14:15 bis 15:45 Uhr

Vortragsort
Raum VSH 05

Abstract

Die Ostfalia Hochschule hat im Sommer 2017 das Programm "Talentscouting" gestartet. Ziel ist es, bisher noch unentdeckte Talente zu identifizieren und zu fördern. Vorrangig sollen Schüler*innen erreicht werden, die bisher unter ihren Möglichkeiten bleiben und sich selbst kein Studium zutrauen. Diese jungen Talente werden durch die Talentscouts persönlich und direkt an ihren Schulen angesprochen und dazu ermutigt, sich bewusst mit eigenen Interessen und Fähigkeiten zu befassen. Durch die individuelle Begleitung und die Reflektion des Berufswahlprozesses stärkt das Talentscouting die jungen Talente in ihrer Selbstkompetenz, befähigt sie, ihre Potentiale noch stärker auszuschöpfen und nachschulische Bildungsziele zu entwickeln.

Zur Person

Jessica Bangisa ist seit Mai 2014 Kooperdinatorin des Projektes "Wege ins Studium öffnen" an der Ostfalia Hochschule und dabei für die Initiierung und Umsetzung des Talentscouting-Programms verantwortlich. Zu ihren weiteren Arbeitsschwerpunkten zählen die Umsetzung von Studienorientierungsangeboten und Erprobungsmöglichkeiten für Schüler*innen in enger Zusammenarbeit mit regionalen Schulen.