Dr. Ramona Uhl
Pädagogische Hochschule OÖ, Österreich


Workshop
Begabungsförderung in der Berufsbildung – Praktische Intelligenz als Schlüssel zur Potenzialentwicklung und mehr Bildungsgerechtigkeit?

Vortragszeit
Freitag, den 21.09.2018, von 14:15 bis 15:45 Uhr

Vortragsort
Raum VSH 116

Abstract

Hochstehendes Handeln schließt das Eingehen auf die Diversität, Förderung der Individualität und Eingehen auf unterschiedliche Begabungen in der Alltagsgesellschaft als auch im berufspädagogischen Bereich ein. Im nationalen und internationalen Vergleich ist die Thematik wenig erforscht. Neben der Heranbildung von Fachkräften mit klugem Kopf und goldenen Händen ist die Sicherung der beruflichen Qualität im internationalen Vergleich wichtig (Stamm 2009, 2012). Begabungs- und Leistungsexzellenz sollte als erstes Ziel nicht nur die Steigerung der Leistungsexzellenz haben, sondern ebenso die Unterstützung der Potenzialentfaltung (Stamm 2016, 272).
Stamm, Margrit (2016). Goldene Hände.Praktische Intelligenz als Chance für die Berufsbildung.Bern:hep.

Zur Person

Professor in the institute of vocational education in the university of applied sciences in Linz, Austria. After gaining work experience in the free economy and banking sector, an educator for many years, having worked in vocational school, taught at university of applied science for technicians and held lectures as a senior lecturer at the Johann Kepler University in Linz, Austria. The main interests and research focus on the development of professionalism of teachers, conception and realization of various projects to identify and foster the gifted youth, simulation gaming and gifted education in the vocational training and dual system.