Dr. David Rott
WWU Münster, Institut für Erziehungswissenschaft


Symposium
Qualitätsoffensive Lehrerbildung – Impulse zur Qualifizierung angehender Lehrpersonen im Kontext von Inklusion und Heterogenität II

Vortragszeit
Freitag, den 21.09.2018, von 16:30 bis 18:00 Uhr

Vortragsort
Raum S 2

Abstract

Im Teilprojekt "Curriculare Maßnahme" der Qualitätsoffensive Lehrerbildung sind an der Entwicklung und Erprobung hochschuldidaktischer Formate im Themenfeld Heterogenität fachdidaktische und bildungswissenschaftliche Arbeitsgruppen in interdisziplinärer Kooperation beteiligt. Begleitend werden qualitative und quantitative Analyse- und Evaluationsansätze genutzt, um die Entwicklung der Studierenden hinsichtlich ihres Verständnisses von Heterogenität einzelprojektübergreifend abzubilden und Erkenntnisse für die inhaltliche und strukturelle Weiterentwicklung der Lehrerbildung zu gewinnen. Im Beitrag werden erste qualitative und quantitative Ergebnisse (u.a. Inhaltsanalysen, Interviewstudien, Fragebogenerhebungen) vorgestellt und Hinweise für die Entwicklung und Verstetigung passender Formate abgeleitet.

Zur Person

Dr. David Rott koordiniert zusammen mit Dr. Nina Zeuch das Teilprojekt "Curriculare Maßnahme" der Qualitätsoffensive Lehrerbildung an der WWU Münster.