David Rott Print

Dr. David Rott
Westfälische Wilhelms-Universität Münster

Vortragstitel
Heterogenität und Inklusion als Impulse für die Lehrer*innenbildung.
Erfahrungen und Beispiele aus dem Projekt zur Qualitätsoffensive Lehrerbildung der Universität Münster


Vortragszeit
Samstag, den 22.09.2018, von 11:45 bis 12:45 Uhr

Abstract

Erfahrungen und Beispiele aus dem Projekt zur Qualitätsoffensive Lehrerbildung der Universität Münster Heterogenität und Inklusion sind aktuelle Themen der Lehrer*innenbildung, die im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung an der WWU Münster systematisch in den Fachdidaktiken und den Bildungswissenschaften bearbeitet werden. Im Vortrag werden erste empirische Ergebnisse des Programms vorgestellt und Einblicke in innovative Lehrformate eröffnet.

Zur Person

Dr. David Rott ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Erziehungswissenschaft an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und koordiniert im Rahmen der Qualitätsoffensive Lehrerbildung eines der Teilprojekte. Seine Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen Diversität in Bildungsinstitutionen & forschendem Lernen. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!