Sekowksi

Prof. Dr. Andrzej Sękowski
J. P. Cath. University of Lublin, Polen

Zur Person

Inhaber des Lehrstuhls für Psychologie individueller Unterschiede an der Katholischen Universität Lublin. Verfasser von etwa 250 wissenschaftlichen Publikationen, darunter Bücher: Erreichungen begabter Schüler, Persönlichkeit und künstlerische Erreichungen der Musikschüler, Persönlichkeitsbedingungen der Einstellung zu Behinderten, Psychologie der Begabung: Zeitgenössische Untersuchungsrichtungen. Veröffentlichungen in wissenschaftlichen prestigen Zeitschriften wie Journal of Personality and Social Psychology, Science, High Ability Studies, Gifted Education International, Journal of Visual Impairment & Blindness, Zeitschrift für Heilpädagogik, Journal of Personality, Assessment, Psychology and Aging. Ferner in The International Handbook on Giftness. Stellvertretender Vorsitzender der Polnischen Gesellschaft für Psychologie, war Mitglied des General Committee of European Council for High Ability, Ist Chefredakteur der Zeitschrift Przegląd Psychologiczny (The Review of Psychology). Als Stipendiat der Fulbright- und der Humboldt-Stiftung nahm er Untersuchungen vor und dozierte an wissenschaftlichen Zentren in den USA, Deutschland, Holland, Belgien und Italien. Als Stipendiat der Fulbright-Stiftung nahm er Untersuchungen an der Yale-Universität in PACE Center (Investigating the Psychology of Abilities, Competencies and Expertise), diese wurde von Prof. R.J. Sternberg geleitet, sowie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, unter Mitarbeit von Prof. Kurt Heller. Sein wissenschaftliches Interesse gilt der Psychologie hervorragender Begabungen. Außerdem war er Leiter psychologischer Werkstätten für hochbegabte Schüler in den USA, in Deutschland und in Polen.